Der Blog rund ums Licht, Design, Lampen und Leuchten
Gebogene Lichttafeln - Handwerkskunst und Ästhetik

Lampen und Leuchten von Otto-Zern
  • Lichttafeln bei Otto-Zern

    Unter Zugabe von Gold, Silber, Eisen, Kupfer, Nickel und anderen Metallverbindungen entstehen bis zu 5000 Farben, die bei dieser Wandlampe unter der Kunst des Glasblasens zu einem pastellfarbenen Kunstwerk erstrahlt.
Sie befinden sich hier: Lampen-Design · Lampen und Licht Design · Gebogene Lichttafeln - Handwerkskunst und Ästhetik

Gebogene Lichttafeln - Handwerkskunst und Ästhetik

Autor: | 31.12.2014

Glas ist ein Werkstoff mit einer langen Geschichte. Diesen traditionsreichen Werkstoff kann man mit moderner Kunst kombinieren.

Gewölbte Lichttafeln sind Unikate und sorgen mit den richtigen Farben für eine entspannte Atmosphäre.

Eine Lichttafel verschmilzt ganze drei individuelle Künste in einem Objekt: das Spiel mit gebrochenem und diffusem Licht, die ästhetische Kombination verschiedener Farben und die robusten, lebendigen und dennoch flexiblen Eigenschaften von Glas. Insbesondere mundgeblasene Lichttafeln können die Einrichtung sinnvoll ergänzen und verschönern. Ein weiteres Highlight ist die Eigenschaft der Lichttafeln, sowohl als Bild als auch als Lampe zu wirken.

Gebogene Lichttafeln in verschiedenen Formen

Hauptsächlich werden sie als Decken-Lampen und Decken-Leuchten gefertigt, sind aber auch als Stehleuchten erhältlich. Ihre Herstellung erfordert außerordentliche Präzision und handwerkliches Können: je nach Glasart werden zu den Rohstoffen natürliche Färbemittel in unterschiedlichem Verhältnis beigemengt. Qualitativ hochwertige Stoffe lassen die Farben in ihrer vollen Pracht kraftvoll erstrahlen; nur so kann auch bei Lichteinwirkung der gewünschte Effekt erzielt werden.

An einer Pfeife wird durch Drehen flüssiges Glas angebracht. Hier kommt das erlernte Handwerk zur Anwendung – das Glas wird in die richtige Form geblasen und gedreht. Der Meister fängt mit einer Kugel an und bläst aus dieser dann die gewünschte Form, um dem Produkt seine Struktur zu geben. In weiteren Produktionsvorgängen entstehen Zylinder, aus denen dann die Glastafeln geformt werden.

Gebogene Lichttafeln sind praktisch und ästhetisch zugleich

Die entstandenen Lichttafeln sind ein Kunstwerk für sich. Jedes ist ein Struktur, Farbe und Form ein einzigartiges Unikat. Vor allem lassen sich mit ihnen selbst mit exotischen Farbkombinationen stilvolle Akzente setzen. Einer gebogenen Lichttafel ist dies vor allem der abgerundeten Form zu verdanken, die sich flüssig in einer Linie in die Dekoration integriert. Die Technik ist integriert in einem Edelstahlgehäuse, das sehr schmal ist und somit kaum auffällt. Die modulare Halterung macht auf Wunsch auch ein Wechseln der Glastafel möglich, wodurch Abwechslung garantiert ist.

Sie eignen sich auch für alle Orte, an denen ein zeitlos entspannendes Ambiente auf den Raumbenützer wirken soll. Die Wirkung der Farben ist nicht zu unterschätzen – in Form von einer Lichttafel können sie sogar im Büroalltag den hektischen Momenten und Stress entgegenwirken.

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar zu diesem Artikel!

Haben Sie eine Frage zu diesem Artikel?

* = erforderliche Eingabe

:

:

:


5 + 3 =